Ausbildungsberufe in der Logistik

Fachlagerist/in und Fachkraft für Lagerlogistik (w/m)

Bei PIEL in der Logistik sind Sie mit verantwortlich für den reibungslosten Warenfluss. Sie nehmen Waren entgegen und prüfen anhand der Begleitpapiere die Richtigkeit, Menge und Beschaffenheit der Lieferung. Die ordnungsgemäß gelieferte Ware packen sie aus, sortieren und lagern sie fachgerecht.

Für den Warenausgang stellen Sie die Lieferung zusammen, verpacken die Gegenstände und erstellen aus dem Warenwirtschaftssystem die entsprechenden Begleitpapiere.

Ausbildungsdauer:
2 Jahre für die Ausbildung zur Fachlageristin / zum Fachlagerist
3 Jahre für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Qualifikationen - die Persönlichkeit zählt!

Wir suchen junge Menschen, die sich durch folgende Eigenschaften besonders auszeichnen:

  • Interesse an logistischen Abläufen und Prozessen
  • Flexibilität und TEAM-Orientierung
  • Engagement & Eigeninitiative im Alltag
  • Interesse an technischen Produkten
  • Pünktlichkeit & Gründlichkeit
  • Gepflegtes Erscheinungsbild

Voraussetzungen:

  • Ein mindestens befriedigender Schulabschluss (Berufsschulreife)
  • Fokus: Deutsch, Mathematik
  • Keine unentschuldigten Fehlzeiten


Nach der Ausbildung:

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung gibt es bei PIEL vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Spezialisierungsfunktionen: z.B.: Gefahrgutbeauftragter oder Sicherheitsbeauftragter
  • Leitungsfunktionen: z.B.: Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (bei abgeschlossener Ausbildung zur Fachlageristin / zum Fachlagerist) oder zum Fachwirt oder Betriebswirt


Fachlageristin/Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) sind anerkannte Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

 

Direkt zur Onlinebewerbung